Shimano Bremsen Entlüften

Shimano Scheibenbremse entlüften (BR-M355)

Anleitung kann für ALLE Shimano Scheibenbremsen genutzt werden die einen Einfüllstutzen verbaut haben.


Wenn bei einer hydraulischen Scheibenbremse beim Ziehen des Bremshebels keine Bremswirkung mehr eintritt, kann das entweder an verbrauchten Bremsbelägen liegen, oder es befindet sich nicht mehr genügend Öl im Bremssystem. Bei uns war Zweites der Fall.

Bei unserem Bremssystem (Shimano BR-M355) muss Mineralöl nachgefüllt werden. Ein entsprechendes „Entlüftungskit“ kann man leicht Online bestellen, dass in der Anleitung abgebildete Kit ist hier zu finden (Link innerhalb fahrradbremsen.de).

Jetzt zeigen wir, wie wir bei der Entlüftung vorgegangen sind. Wir haben uns weitestgehend an die offizielle Anleitung von Shimano gehalten: LINK

Wenn möglich, solltet Ihr das Fahrrad auf einem Montageständer befestigen.

Nun solltet Ihr die Bremsbeläge entfernen. Sonst könnte es sein, dass das Mineralöl an die Beläge kommt und diese dadurch nicht mehr eingesetzt werden sollten. Dann sollte auch der passende Distanzblock eingesetzt werden, damit die Bremskolben nicht herausgedrückt werden.

Jetzt stellen wir den Bremshebel so ein, dass er sich in ca. 45° zum Boden befindet:

Öffnen der Inbusschraube

Auf ca. 45 Grad einstellen

Dann entfernen wir oben die Entlüftungsschraube…

…und schrauben den Öltrichter auf:

Jetzt entfernen wir die kleine Gummikappe am Entlüftungssockel:

Danach setzen wir den Schlauch auf die Spritze und füllen Sie mit Mineralöl auf:

Nun wird der Schlauch an dem Entlüftungssockel angebracht.
Danach öffnen wir mit einem Imbusschlüssel und einer 1/8-Umdrehung die Schraube:

Nun drücken wir den Spritzenkolben vor, bis oben in dem Trichter Öl austritt.
Das machen wir solange, bis die Spritze leer ist:

Das Bild ist leider zu früh entstanden, es sollte noch mehr Öl in dem Behälter drin sein!

Danach schließen wir die Entlüftungsschraube unten wieder.

Die Spritze wird nun abmontiert, und stattdessen ein Plastikbeutel befestigt
Es kann der mitgelieferte Druckverschlussbeutel genommen werden:

Jetzt können wir die Entlüftungsschraube wieder öffnen und das Öl läuft in den Beutel. Man kann jetzt auch mit dem Gummigriff eines Schraubendrehers leicht gegen den Bremssattel schlagen, um eventuell vorhandene Luft austreten zu lassen.

Wichtig: Der Behälter oben sollte nicht leer werden, evtl. muss in den Trichter Öl nachgefüllt werden. Wenn unten keine Luftblasen mehr austreten, können wir die Entlüftungsschraube wieder schließen.

Als Nächstes muss man den Bremshebel betätigen (also ziehen) und mehrmals hintereinander die Entlüftungsschraube öffnen und gleich wieder schließen (für ca. 0,5 Sekunden). Das macht man ca. 2-3 mal. Danach wird die Entlüftungsschraube wieder festgezogen.

Jetzt kann man den Bremshebel nochmal betätigen – er sollte jetzt steif ansprechen:

Nun den Bremshebel um ca. 30 Grad nach oben neigen:

Danach nochmal den Bremshebel einige Male betätigen.

Jetzt den Bremshebel um ca. 30 Grad nach unten neigen:

Auch jetzt nochmal den Bremshebel einige mal betätigen.

Nun den Bremshebel waagerecht einstellen. Jetzt kann der kleine Ölstopper in den Trichter eingesteckt werden – mit dem Gummiring nach unten. Somit wird der Öltrichter verschlossen:

Jetzt können wir den Trichter abschrauben und das Öl in die Flasche zurückleeren.

Eventuell ausgelaufenes Öl sollte man am Rad noch abwischen – das war’s.
Nun sollte die Bremse wieder korrekt funktionieren.

Entlüftungskit Service Kit für Shimano Scheibenbremsen inkl. 100ml Bremsflüssigkeit

Entlüftungskit Service Kit für Shimano Scheibenbremsen inkl. 100ml Bremsflüssigkeit

UVP EUR 21,40
EUR 15,70 - EUR 20,33

inkl. 16 % MwSt. Versandkosten

Shimano Distanzstück für Bremskolben zum Entlüften

Shimano Distanzstück für Bremskolben zum Entlüften

EUR 5,84

inkl. 16 % MwSt. Versandkosten

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben